"Provozieren heißt, die Leute denken zu lassen."

Sie sind hier: Team Bad Homburg

"Du kannst das Problem nicht mit derselben Art des Denkens lösen, die zum Problem geführt hat." Albert Einstein

 

Team Bad Homburg

Sonja Prehler-Koppenstedt

 

DANGEROUS-DOGS-Hundetrainerin

61348 Bad Homburg

Tel.: +49 151 140 95 100

sonja@dangerous-dogs.de

 

"Ich lebe Hund…“, so zumindest die Aussage der Mitmenschen, die es häufig mit mir zu tun haben. Tiere haben mich schon immer fasziniert. Zu Hunden im Besonderen, habe ich seit Kindesbeinen einen ausgewöhnlichen Zugang. Geboren 1968 in Frankfurt war mein größter Wunsch deshalb immer schon ein eigener Hund. Leider hat es bis 2005 gedauert, bis dieser Wunsch in Erfüllung ging. Dennoch lag mir das Wohlbefinden unserer 4beinigen Begleiter immer sehr am Herzen. Aus diesem Grund begann ich schon 2003 damit, mich in Sachen Hunde-und Tiergesundheit im Allgemeinen, Ernährung, Hundepflege, Verhaltensbiologie und Erziehung weiter- und ausbilden zu lassen. Meine Bernhardinerhündin Marla hat mich hierbei seit 2005 nach Kräften unterstützt und mir meine eigenen Fehler klar und deutlich vor Augen geführt. Sie ist die Beste Ausbilderin von Allen. Zum wirklichen Wohlbehagen unserer Hunde gehört vor Allem der artgerechte Umgang mit ihnen,  d.h. die Hundesprache zu kennen und sich auf „hündische“ Verhaltensstrukturen einzulassen.  Missverständnisse entstehen oft aus Unwissenheit der Halter, dann werden nicht selten für den Hund völlig unverständliche „Erziehungsmaßnahmen“ angewandt, denen er sich (im günstigsten Fall) unterwirft, ohne tatsächlich zu verstehen, was von ihm erwartet wird. Im drastischsten Fall verschließt er sich unserer Ansprache völlig und/oder wird (aus Unsicherheit) gar aggressiv.


So werden verhaltensauffällige Hunde „produziert“. Ich möchte helfen, die „Sprachbarriere“ zwischen Hund und Halter zu überwinden. Der Mensch muss hündisch lernen und nicht umgekehrt. Lernen Sie Ihren Hund zu lesen. Wer die Verhaltensweisen seines Hundes kennt, und dessen (Körper-)Sprache versteht, kann mit etwas Einfühlungsvermögen und der Bereitschaft ein wirklicher Hundeführer zu sein, seinem Hund helfen ein zuverlässiger Partner zu werden.

Dangerous-Dogs folgt genau dieser Philisophie und gibt mir damit die Möglichkeit, mein Wissen weiteren Hundebesitzern zur Verfügung zu stellen.
 
 

Ein Grundübel in der Beziehung des Menschen zu den Tieren ist die Unkenntnis über deren Wesen, ihre Vermenschlichung und damit letztendlich auch die Missachtung ihrer Eigenart.

Dr.Erik Zimen

 

 

 
 
 
  |   Seitenanfang  |   nächste Seite »

Partner

Diese Box kann editiert werden

Aktuelles

 

 
 

Spenden Sie

 

Helfen Sie Graf Gustav von Schlesien bei seiner Tierschutzarbeit und spenden Sie hier einen beliebigen Betrag
 

Gustav20.jpg

Wussten Sie, dass viele Tierschutzorganisationen keinerlei öffentliche Mittel erhalten? Aber neben allem ideellen Engagement kostet Tierschutz auch Geld! Erst Ihre Spende ermöglicht es, Tieren in Not zu helfen. Graf Gustav von Schlesien und wir, seine Anhänger, kämpfen für bessere rechtliche Bestimmungen zum Schutz von Tieren, wir klären auf, wir unterstützen diverse Tierschutzorganisationen.


Jetzt


 

Powered by XENIOS Network Template by CMSimple | Login